Hohlraumböden

Der INSTECH-Trockenhohlraumboden

Der INSTECH-Trockenhohlraumboden ist eine wirtschaftliche, rationelle Bodentechnik. Dieses wirtschaftliche System für den integralen Raumausbau in Verbindung mit der Haus- und Versorgungstechnik verfügt über sehr gute bauphysikalische Eigenschaften und zudem zeichnen sich Hohlböden durch eine hohe Verlegeleistung ohne Trockenzeiten und damit durch eine schnelle Bauabwicklung aus.

Das System der Hohlraumböden eignet sich überall, wo entsprechender Bedarf an Installationstechnik besteht, so in Büro- und Verwaltungsgebäude, im Hotel-, Restaurant- und Ladenbau, in Einkaufszentren, Kaufhäusern und Schalterhallen, in Arztpraxen, Krankenhäusern und Sanatorien sowie im Wohnungsbau. Das System der Bodentechnik mit Hohlböden kann sowohl im Neubau wie auch bei der Altbausanierung eingesetzt werden.

Der Trockenhohlraumboden besteht aus auf Stahlstützen mit Auflagescheiben verlegten Gipsfaser-Elementen. Die individuell justierbaren Stützen der Hohlböden werden mit dem Rohboden verklebt. Die Gipsfaserplatten mit Nut-Feder-Ausführung in Formaten 600x600mm und 600x1200mm werden darauf versetzt, verlegt und verklebt. Die Oberfläche der Platten ist ohne Verspachteln direkt für den Oberbelag vorbereitet und damit als Bodentechnik besonders attraktiv. Zur Wartung und Nachversorgung der im Hohlboden verlegten Installationen lassen sich an jeder beliebigen Stelle des Bodens Elektranten, Auslässe und Revisionsöffnungen einbauen.

Für detaillierte Auskünfte über Hohlböden und Installationstechnik stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Alle Vorteile des INSTECH Trockenhohlraumbodens auf einen Blick :

  • anspruchsvolle Baustofftechnologie
  • kurze Bauzeiten
  • sehr gute bauphysikalische Eigenschaften
  • hoher Schallschutz
  • besonderer Gehkomfort
  • gleichmässige mechanische Ausbildung der Bodenplatten dank homogenem Werkstoffaufbau
  • planebene Oberfläche, geeignet für alle Oberbeläge
  • Aufbauhöhe von 80-220 mm
  • richtungsfreie Leitungsverlegung
  • einfache Leitungsverlegung, auch nachträglich
  • kompatibel mit anderen Boden-Systemen
  • mineralisch, toxikologisch unbedenklich

HohlraumbodenProduktekatalog Download